Problembehebung Garmin Oregon 700 im Forced USB Mass Storage Modus beheben

Startet das Garmingerät nicht mehr und bleibt beim Bootvorgang mit dem Garminlogo „stehen“?
Mir erging es aus einem bislang nicht bekannten Grund so und ich war anfangs ratlos.

Der zuerst im Web aufgefundenen Tipp die externe Speicherkarte zu entfernen hat leider nicht geholfen.
Erst nach längerer Suche konnte das Problem gelöst werden.

Zur Problemlösung habe ich das Gerät im sog. Forced USB Mass Stoarge Mode gestartet.
In diesem Modus können am PC dann wie auf einem externen USB-Stick fehlerhafte Karten, GPX-Dateien, Profile usw. entfernt werden.

Im Zweifelsfall können alle Dateien einer rechtzeitig (!) erstellten Sicherung zurückkopiert werden.

Forced USB Mass Storage Modus

* Akku/Batterien entfernen
* Garmin Oregon 700 mit USB-Kabel mit dem PC verbinden
* Garmingerät einschalten
* Den unteren Knopf (unterhalb vom Ein/Aus-Knopf) unmittelbar nach Beginn des Bootvorgangs drücken
* Den Knopf gedrückt halten (ca. 30 Sekunden) bis das USB-Symbol erscheint
* Über den Windows Explorer können nun Dateien kopiert oder entfernt werden

Link zur Webseite:

Forced USB Mass Storage Mode