Kategorien
Basecamp Software Tipps und Tricks

POI aus OSM OpenStreetMap erstellen

POI aus OSM OpenStreetMap erstellen

POI’s also Points of Interest sind Wegpunkte welche auf einer Karte ggf. eingeblendet werden. Die Points of Interest (POI-Wegpunkte) einer GPI-Datei sind in einem binären Format gespeichert und enthaltenen die entsprechenden GPX-Wegpunkte. Mit einem Hilfsprogrammen wie GPSBabel kann die jeweilige Datei zwischen GPI und GPX-Format konvertiert werden.
Für die Anzeige im Basecamp-Programm von Garmin und auch auf dem GPS-Gerät selbst gehen auch bereits die Wegpunkte im GPX-Format.

Die OpenStreetMap bietet eine komfortable Möglichkeit relativ einfach und schnell bestimmte Wegpunkte als GPX-Sammlung zu erstellen.
Dazu wird die API-Schnittstelle der OSM, „Overpass turbo“ genutzt.