Kilimanjaro Tansania - Kilimanjaro




Mount Meru Informationen

Modell des Mount Meru Der Mt. Meru ist mit seinen 4.565 m der zweithöchste Berg Tansanias und der vierthöchste Afrikas.

Ausgangsort

Der Mt. Meru liegt im Arusha Nationalpark. Die Zufahrt zum Arusha Nationalpark ist von Moshi geringfügig weiter entfernt als von Arusha.

Beste Reisezeit

Die Vor- und Nachteile der Reisezeit entsprechen denen vom Kilimanjaro (siehe dort). In den kalten Monaten Mai bis August können die steileren Passagen zwischen Saddle Hut und dem Meru Summit auch vereist sein.

Die Aufstiegsroute

1. Tag: zur Mirikamba Hütte (2541 m)
2. Tag: zur Saddle Hütte (3570 m)
3. Tag: Gipfeltag (4566 m) und i.d.R. Abstieg zur Mirikamba Hütte
4. Tag: restlicher Abstieg

Von der Saddle Hut aus kann am Nachmittag problemlos noch der Little Meru (3820 m) bestiegen werden.

Hinweise

Bewaffneter Ranger am Mount Meru Bei einer Besteigung läuft wegen der Wildtiere, insbesonders der Büffel, ein bewaffneter Ranger mit. Mit etwas Glück läuft man auch sehr nah an Giraffen vorbei.

Die Mirikamba Hütte hat 48 Betten, die Saddle Hut immerhin noch 24 Betten. Zelttouren am Mt. Meru sind bislang nicht üblich.



 
Valid HTML 4.01