Namibia Urlaub in Namibia



Urlaub in Namibia, Namibia Rundreisen

Namibia Immer mehr Reisende entdecken Namibia als Urlaubsziel. Namibia im südwesten Afrikas ist für einen Namibiaurlaub ideal. Auf einer Rundreise mit eigenem Mietwagen oder organisiert in einer kleinen Gruppe kann man auf den Spuren deutscher Kolonialgeschichte die schönen Landschaften entdecken. Außerdem bieten sich Safariausflüge zu Tierbeobachtungen oder eine Reisekombination mit den Nachbarländern Südafrika oder Botswana an.



Beste Reisezeit in Namibia:

Namibia ist ein sehr trockenes Land und lässt sich fast das ganze Jahr über bereisen. Zwischen Oktober und März fallen die im Land sehr willkommenen Niederschläge. Oft sind das kurze Regenschauer am Nachmittag oder Abend die die sonst oft monatelang trockenen Flüße für kurze Zeit mit Wasser füllen. Im Sommer Namibias wird es im Süden des Landes bis zu 40 Grad heiß, im zentralen Hochland ist dagegen angenehmer. Im Winter mit seinen milden Tagen kann es im zentralen Hochland nachts auch gelegentlich leichten Frost geben.

Preisinformationen für Namibia Mietwagen und Flug gibt es bei Erlebnisreisen-weltweit.de
Außerdem Abenteuerreisen, Erlebnisreisen und Wanderreisen weltweit.


 

Vorwiegende Reiseroute:

Windhoek mit seinem internationalem Flughafen ist für die meisten Reisende der Start- und Endpunkt ihrer Namibiareise. Eine klassische Rundreise führt in den Süden nach Keetmanshop und der Besichtigung von Köcherbaum-Wäldern. Bei einem Abstecher nach Lüderitz lohnt auch der Besuch des Fish River Canyons etwas abseits des Weges. Auf dem Weg von Lüderitz wieder gegen Norden fährt man meist auf einsamen Pisten am Namib Naukluft Park entlang bis man den Sesriem Park und Sossusvlei als Highlight besucht. Je nach Interesse und Zeit kann in den Naukluftbergen eine Wanderung unternommen werden bevor man in Swakopmund nach vielen Kilometern in herrlich einsamer Landschaft wieder Stadtluft und deutsche Kolonialgeschichte schnuppern kann.

Ab Swakopmund führt die Route meist über die Spitzkoppe, den Brandberg mit seiner White Lady nach Twyfelfontein und dann mehr oder weniger direkt Richtung Etosha Park. Im Etosha Park bieten sich zahlreiche Rundfahrten und Tierbeobachtungen an. Im Etosha Nationalpark gibt es drei Camps zum übernachten.

Wenn der Etosha Park im Osten Richtung Tsumeb verlassen wird, kann man den Meteoriten bei Tsumeb besuchen und noch eine Wanderung im Waterberg Nationalpark unternehmen bevor man wieder Windhoek erreicht.



Varianten der Reiseroute:

Ab Twyfelfontein kann man über Sesfontein und Opuwo ins Kaokoveld fahren. Ganz im Norden erreicht man die Epupa Falls an der Grenze zu Angola.

In der Nähe von Swakopmund kann man eine große Robbenkolonie bei Cape Cross besuchen und ggf. über die Skelettküste und dem Springbok Gate auch Twyfelfontein erreichen.

Im ganzen Land gibt es zahlreiche Farmen die einen Aufenthalt lohnen um Land und Leute kennzulernen. Manche Gästefarmen bieten auf ihrem großen Farmgelände Tierrundfahrten, sogenannte Game Drives mit an.



Weiterführende Links zu Namibia-Urlaubsreisen:

Namibia Erlebnisreise
Bei dieser organisierten Namibiarundreise entdecken Sie die ganze Vielfalt des Landes.

Namibia Mietwagenrundreise
Vorgebuchte Unterkünfte in 3 verschiedenen Preiskategorien und mit Verlängerungsoption.

Namibia Mietwagen (Pkw)
Eine Auswahl an Fahrzeugen um Namibia auf eigene Faust zu bereisen.

Namibia Dachzelter Mietwagen (Allrad)
Für alle die das Abenteuer in Namibia auch etwas weiter abseits suchen.

Flug nach Namibia, Namibiaflüge
Air Namibia fliegt mehrmals in der Woche von Deutschland nach Windhoek.

Urlaub in Namibia - weitere Reiseangebote
Eine große Auswahl an Namibiareisen und Namibiabausteinen für Reisen nach Nambia.



Abenteuerurlaub von Erlebnisreisen Sigl


 








 
Valid HTML 4.01