Schneeschuhwanderung Rundtour am Füssener Jöchl

Die Tour ist eine sehr schöne Rundwanderung für ausdauernde Schneeschuhwanderer. Sie beginnt bei Grän an der Talstation der Seilbahn zum Füssener Jöchl oder am Parkplatz zum Aufstieg zur Bad Kissinger Hütte am Aggenstein und führt über die Sebenalm zum Füssener Jöchl. An der Bergstation der Bahn zum Füssener Jöchl kreuzt man den Trubel der Skifahrer und kann im Gasthof einkehren bevor es im Bogen abseits der Skipiste zum Adlerhorst abwärts geht und man letztendlich den Parkplatz wieder erreicht.

Füssener Jöchl, 1920 m

Ausgangssort: Parkplatz im Ortsteil Enge oder in Grän an der Talstation der Bergbahn zum Füssener Jöchl
Aufstieg ca. 1000 hm
Rundtour der Schneewschuhwanderung ca. 14 km und ca. 6 Stunden Gehzeit
Einkehrmöglichkeiten: Gasthof an der Bergstation am Füssener Jöchl oder beim Abstieg im Gasthof Adlerhorst

Der Anstieg ist teilweise im Wald und kurz vor der Sebenalm kommt man aus dem Wald heraus und es gibt schöne Ausblicke in die Bergwelt des Tannheimer Tals. Von der Sebenalm ist es noch etwa eine Stunde Aufstieg bis zum höchsten Punkt am Füssener Jöchl.

Kurz hinter der Bergstation der Seilbahn kann man noch das Gipfelkreuz am Gamskopf besuchen bevor es anfangs kurz auf der Skipiste und dann abseits des Skirummels unterhalb der Läuferspitze Richtung Gasthof Adlerhorst abwärts geht.

Höhenprofil Schneeschuhwanderung Füssener Jöchl

Höhenprofil Schneeschuhwanderung Füssener Jöchl

Aufstieg über die Sebenalm
Aufstieg über die Sebenalm zum Füssener Jöchl.

Ausblick zu den Bergen der Tannheimer Gruppe
Ausblick zu den Bergen der Tannheimer Gruppe in der hinteren Reihe. Davor die Läuferspitze mit Skipiste und dem Ausblick auf den Wegverlauf beim Abstieg zum Adlerhorst.

Panorama der Großen Schlicke
Vom Jöchl aus bietet sich ein schöner Blick zur Großen Schlicke.

Abstieg zum Adlerhorst.
Nachdem man die Skipiste gekreuzt hat geht es auf Wegen weit abseits der Skipiste zum Adlerhorst.

Die Tour ist auch bei Outdooravtive unter dem Namen „Harlads Ehrenrunde“ zu finden.

Der Anstieg zwischen Sebenalm und Füssener Jöchl sowie die Querung nach der Bergstation unterhalb der Läuferspitze erfordern sichere Verhältnisse. Informationen zur Lawinenlage gibt es zum Beispiel auf den Seiten des Alpenvereins.

Schneeschuhtour zum Füssener Jöchl, GPX-Track zum Download

Empfehlenswerte Links:

Weitere Tourenvorschläge zum Schneeschuhwandern
Bergwandern und Überquerung der Alpen auf Fernwanderwegen oder einer Alpenüberquerung
Geführte Schneeschuhwanderungen von Alpinatours.de
Winterwandern in den Allgäuer Alpen, Herbert Mayr, Rother Verlag Buchtipp für Tourenvorschläge