Schneeschuhwanderung zum Ochsenälpelskopf in den Ammergauer Alpen

Der Ochsenälpelskopf ist ein beliebter Skitourenberg in den Ammergauer Alpen. Unverbaute Landschaft und ein herrliches Panorama am Gipfel sind der Lohn des Aufstieges.

Startpunkt ist das Hotel Ammerwald an der Straße zwischen Schloß Linderhof und Plansee.

Ochsenälpelskopf, 1905 m

Ausgangssort: Parkplatz des Hotels Ammerwald auf 1080 Meter
Aufstieg: ca. 820 hm und etwa 2,5 Stunden
Gesamte Tourlänge: 9,3 km

Hinter dem Parkplatz des Hotels beginnt ein Forstweg und nach ein paar Minuten kommt der Wegweiser zum Schützensteig.

Der Weg führt durch Wald bergauf. Bei einer Holzbrücke ist links ein Wasserfall zusehen und bald danach lichtet sich der Wald.

Bei den Schildern des Alpenvereins bzw. kurz vor der Jägerhütte biegt der Weg scharf links ab.

An der Hirschwängalpe kann man rasten bevor es über den Ostgrat etwas steiler zum Gipfel hinaufgeht.
Ab hier hat man bereits ein schönes Panorama und am Gipfel wird man mit einer schönen Rundumsicht belohnt.

Der Abstieg erfolgt auf gleichem Weg.

Alternativ kann man beim Abstieg die Hirschwängalpe links liegen lassen und über den Höhenrücken immer den Grenzsteinen Tirol – Bayern folgend absteigen. Teilweise ist der Abstieg dabei steil und trifft etwa 100 Höhenmeter oberhalb des Hotels wieder auf den Aufstiegsweg.

Aufstieg: 820 Meter, 9 km, ca. 2,5 Stunden
Startpunkt am Hotel auf 1080 Meter

Höhenprofil Schneeschuhwanderung Ochsenälpelskopf

Karte zur Schneeschuhwanderung Ochsenälpelskopf

Startpunkt Schneeschuhwanderung Ochsenälpelskopf
Wegweiser kurz hinter dem Parkplatz am Hotel Ammerwald.

Schneeschuhwanderung Ochsenälpelskopf, Ausschilderung vom Alpenverein
Hinweisschild des Alpenvereins: Zum Schutz von Pflanzen und Tieren bitte die Routenempflung beachten.

Wegweiser oberhalb der Jägerhütte beid er Schneeschuhwanderung zum Ochsenälpelskopf
Wegweiser etwas oberhalb der Jägerhütte. Noch 30 Minuten bis zur Hirschwängalp.

Hirschwängalm unterhalb des Ochsenälpelskopf
Die (nicht bewirtschaftete) Hirschwängalp eignet sich für eine kurze Rast vor dem weiteren steilen Aufstieg über den Ostgrat.

Schneeschuhwanderung Ochsenälpelskopf, Anstieg über den Ostgrat
Der Ostgrat zum Gipfel des Ochsenälpelskopf.

Panoramaaussicht beid er Schneeschuhtour auf den Ochsenälpelskopf
Panorama während des Aufstieges über den Ostgrat.

Am Gipfel des Ochsenälpelskopf
Gipfelkreuz am Ochsenälpelskopf mit Aussicht zum Hochvogel im Hintergrund und rechts dem Säuling.

Schneeschuhtouren erfordern sichere Verhältnisse. Informationen zur Lawinenlage gibt es zum Beispiel auf den Seiten des Alpenvereins.

Schneeschuhtour zum Ochsenälpelskopf, GPX-Track zum Download

Empfehlenswerte Links:

Weitere Tourenvorschläge zum Schneeschuhwandern
Bergwandern und Überquerung der Alpen auf Fernwanderwegen oder einer Alpenüberquerung
Geführte Schneeschuhwanderungen von Alpinatours.de