Schneeschuhtour am Reschensee zum Äußeren Nockenkopf, 2772 m

Am oberen Ende des Vischgau lockt diese schöne Schneeschuhwanderung mit einem aussichtsreichen Panorama. Startpunkt ist das kleine Dorf Rojen in unmittelbarer Nähe vom Reschensee.

Äußerer Nockenkopf, 2772 m

Ausgangssort: Rojen auf etwa 1980 m
Aufstieg: ca. 800 hm, gut 2,5 Stunden
Gesamte Tourlänge: knapp 8 km

In Rojen, am Kirchlein beginnt der Aufstieg mit Schneeschuhen. Schon bald kommt man bei dieser Schneeschuhtour an einem Kreuz vorbei bevor es über baumfreie Hänge weiter aufwärts geht. Nach einem flacheren Stück beginnt im letzten Drittel des Weges der Schlußanstieg zum Gipfel des Äußeren Nockenkopfes.
Vom Gipfelkreuz hat man einen schönen Blick auf den (zugefrorenen) Reschensee. Der Panoramablick geht von der Ortler- und Silvrettagruppe und zu den Ötztalern Weißkugel und Wildspitze. Vom diesem schönen Aussichtsplatz geht es in wenigen Minuten noch zum höchsten Punkt ein kurzes Stück über einen kleinen Grat.
Insgesamt hat die Tour keine nennenswerte Schwierigkeit, erfordert jedoch für die 800 Höhenmeter eine gewisse Grundkondition.

Nach der Tour kann man im Gasthof Rojen beim Startpunkt einkehren.

Höhenprofil Schneeschuhwanderung Äußerer Nockenkopf

Karte zur Schneeschuhwanderung Ochsenälpelskopf

Beim Startpunkt Schneeschuhwanderung zum Äußerer Nockenkopf am Reschensee
Nach dem Start kommt man schon bald an diesem Kreuz vorbei.

Mit Schneeschuhen auf dem Weg zum Äußeren Nockenkopf am Reschensee
Mit Schneeschuhen auf dem Weg zum Äußeren Nockenkopf am Reschensee

Äußerer Nockenkopf, 2769 m, am Reschensee
Äußerer Nockenkopf, 2769 m, am Reschensee

Schneeschuhtouren erfordern sichere Verhältnisse. Informationen zur Lawinenlage vom Alpenverein.

Schneeschuhtour zum Äußeren Nockenkopf, GPX-Track zum Download

Empfehlenswerte Links:

Weitere Tourenvorschläge zum Schneeschuhwandern
Geführtes Bergwandern und Alpenüberquerung von Alpinatours.de
Geführte Schneeschuhtouren und -wanderungen von Alpinatours.de